Seminare

Seminare

 

Psychodrama in der Erwachsenenbildung

(20. September 2019 in Salzburg)
In diesem Seminar soll den Lehrenden der VHS-Salzburg vermittelt werden wie Methoden des Psychodrama in der Arbeit mit Gruppen in der Erwachsenenbildung angewendet werden können. Als Ergänzung zum bestehenden Unterrichts-Know-How geht es um Handlungs- wie Erlebnisorientierung.

 

Persönlichkeitsstörungen

(15. November 2019 in Wien)
Für ehrenamtliche Bewährungshelfer*innen bei Neustart Wien biete ich einen dreistündigen Workshop zum Thema „Persönlichkeitsstörungen“ wie Sie in der forensischen Arbeit vorkommen an.

 

Umgang mit schwierigem Klientel in der Bewährungshilfe

(28. November 2019 in Wien)
Für BewährungshelferInnen von Neustart Wien wird praktisch Wissen zum Umgang mit sogenannter „schwieriger Klientel“ vermittelt. Dabei geht es vor allem um die gehäuft auftretenden Persönlichkeitsstörungen im forensischen Kontext und dem Umgang mit den Betroffenen. Dieses ganztägige Seminar wird mit Fallbeispielen illustriert und soll konkretes Handlungswissen bieten.

Vergangene Seminare

Umgang mit schwierigem Klientel in der Bewährungshilfe

(27. Juni 2019 in Wien)
Für interessierte BewährungshelferInnen von Neustart Wien wird praktisch Wissen zum Umgang mit sogenannter „schwieriger Klientel“ vermittelt. Dabei geht es vor allem um die gehäuft auftretenden Persönlichkeitsstörungen im forensischen Kontext und dem Umgang mit den Betroffenen.

Gruppenführung in der Selbsthilfe

(09. März 2019 in Wien)
Ausgehend vom Expert*innenwissen der Selbsthilfgruppenleiter*innen von „Betroffene beraten Betroffene“ werden verschiedene theoretische Bezüge in und um die Arbeit mit Gruppen vorgestellt, um die Theorie mit der Praxis zu verknüpfen. Die Gruppenleiter*innen sollen dadurch gezielter und geplanter ihre Gruppen leiten können. Darüberhinaus gibt es Inhalte wie Austausch zum diagnostischen Zuweisungskontext und den organisatorischen Rahmenbedingungen.

Psychodrama in der Selbsthilfe

(13.10.2018 in Wien)
In diesem Seminar wird den Menschen aus dem Projekt „Betroffene beraten Betroffene“ vermittelt wie Methoden des Psychodrama in der Arbeit mit Gruppen spielerisch zum Einsatz kommen können um die Gruppe zu leiten.